Artikel hinzugefügt
Zum Warenkorb
Unbekannter Fehler
Klicken, um zu vergrössern
vitra

Charles & Ray Eames, 1956

Lieferzeit: 4 - 7 Wochen

„Warum machen wir nicht eine zeitgemässe Version des alten englischen Clubsessels?“ – mit dieser Frage leitete Charles Eames die mehrjährige Entwicklungsarbeit am Lounge Chair ein. Der Entwurf sollte das Bedürfnis nach einer grossen Sitzgelegenheit befriedigen und dabei ultimativen Komfort mit höchster Qualität in Material und Ausführung verbinden. Mit dem Sessel aus dem Jahr 1956 setzten Charles und Ray Eames neue Massstäbe: Er ist nicht nur leichter, eleganter und moderner als die klobigen Clubsessel, er ist auch bequemer. Mit diesen Voraussetzungen avancierte der Lounge Chair zu einem der bekanntesten Entwürfe von Charles und Ray Eames und zu einem Klassiker der modernen Möbelgeschichte.

 

Sitz- und Rückenschalen: Formschichtholz furniert. Klassische Version in Amerikanischem Kirschbaum (USA), Santos Palisander (Brasilien; Nachhal- tigkeit zertifiziert) oder Nussbaum schwarz pigmentiert (USA). Weisse Version: Nussbaum weiss pigmentiert (USA). Schwarze Version: Esche schwarz lackiert (Deutschland).
Polster/Bezug: Abnehmbare Polstereinheiten, Bezüge in Leder.

Sitzhöhe: 380 mm (eingesessen 250 mm).
Armlehnen: gepolstert und mit Leder bezogen, über Gummi-Metall-Verbindungen (shock mounts) mit Sitz- und Rückenschalen verbunden.

Untergestell: drehbarer 5- bzw. nicht drehbarer 4-Sternfuss (Ottoman), wie Rückenbügel aus Aluminium-Druckguss.
Gleiter: Alle Füsse mit Gleitern für Teppichboden oder wahlweise mit Filzgleitern für harte Böden.

Grösse:

   

Jetzt anmelden und immer auf dem neusten Stand sein!


Nein danke.