vitra

Hans Coray, 1938

Lieferzeit: 6 - 8 Wochen

Technische Innovation, konsequenter Materialeinsatz, formale Reduktion und zurückhaltende Eleganz haben den Landi-Stuhl von Hans Coray (1938) zum Klassiker werden lassen, der so frisch wirkt wie eh und je.

Sitzschale: Sitzschale aus tiefgezogenem und gebördeltem Aluminiumblech mit 91 gestanzten Löchern, Oberfläche matteloxiert.

Untergestell: Armlehnen und Beine aus umgeformten Aluminiumprofilen, mit Querstreben aus Aluminium verschweisst, Oberfläche matteloxiert.

Gleiter: Gleiter aus hellgrauem TPE-Spritzguss.

Einsatz: Für den Einsatz im Freien geeignet.

Hinweis: Der Landi-Stuhl lässt sich nach Originalentwurf senkrecht zu 6 Stück stapeln. Vitra stellt den Klassiker getreu dem Original und nach den neusten technischen Möglichkeiten her. Die eloxierte Aluminiumoberfläche des Stuhles ist langlebig und witterungsbeständig, kann aber durch das Aufeinanderstellen der Stühle Gebrauchsspuren erhalten.

Einsatzbereich: nur für den Einsatz im privaten Bereich empfohlen.

Grösse:

Konfigurieren
Klicken, um zu vergrössern
Artikel hinzugefügt
Zum Warenkorb
Unbekannter Fehler