Embru

Altorfer Liegestuhl

Der Spaghetti-Liegestuhl sind ein Klassiker in der Schweizer Gartenmöbelgeschichte. 2023 feierten sie ihr 75-jähriges Jubiläum. Die Produktpalette umfasst heute nebst den klassischen Stühlen und dem Liegestuhl auch Loungemöbel und verschiedene Hocker aus den bunten Spaghetti-Schnüren.

Beschreibung

Liegestuhl

Formschön und bequem zugleich, der Embru Klassiker für Garten und Terrasse! Der Altorfer Liegestuhl, im Volksmund auch «Spaghetti-Stuhl» genannt, ist einer der bekanntesten Schweizer Designklassiker im Bereich Gartenmöbel. Entworfen hat ihn Huldreich Altorfer, der Sohn des damaligen Direktors der Firma Embru, im Jahr 1948. Seinen Erfolg verdankt er dem angenehmen Liegegefühl, seiner zeitlosen Form sowie der robusten Ausführung. Allen Altorfer-Gartenmöbel gemeinsam ist die gleiche, bewährte Bauweise – das feuerverzinkte Rundstahlrohr, das mit farbenfrohen PVC-Kordeln in Handarbeit bespannt wird. Der Designklassiker für den Garten ist in 11 Kordelfarben erhältlich. Optional sind Nackenpolster oder Auflagematratzen für den Liegestuhl erhätlich. Er ist zusammenklappbar und kann bei Bedarf mit neuen PVC-Kordeln bespannt werden. 

Der Gartenstuhl lässt sich ideal mit den Gartentischen von Max Ernst Haefeli kombinieren.

Info & Materialien

Design Huldreich Altorfer
Jahr 1948
Masse (L x B x H) 133 x 61 x 111 cm
Material Stahlrohr feuerverzinkt
Bespannung PVC-Kordeln
Gleiter 6 Klemmschalengleiter PVC schwarz
Nackenpolster (optional) Grösse 54 × 30 cm, Softschaum RG 30, mit synthetischer Vliesabdeckung, mit Reissverschluss,
Stoff (Bionic Finish, gemäss Kollektion) ist wasser- und schmutzabweisend 
Auflagematrate (optional) Grösse 190 × 54 cm, Schaumstoffkern RG 43, mit Sitinettüberzug, Überzug beidseitig, kopfseitig mit Schlüpf, Mitte mit Bändel zum Binden und fussseitig mit Elastband, Rückseite mit Reissverschluss, Stoff (Bionic Finish, gemäss Kollektion) ist wasser- und schmutzabweisend 

Infos zur Marke

Zur Marke Embru